Die individuellen Bedürfnisse stehen im Mittelpunkt.

Ausgebildete Fachkräfte, eine angepasste Infrastruktur und zielgerichtete, auf neuen Erkenntnissen basierende Pflegemethoden wie Kinästhetik, Validation und Palliativpflege, bieten Gewähr für qualitativ hochstehende Dienstleistungen.

Die SEEROSE – Wohngemeinschaft für verwirrte und desorientierte betagte Menschen.

Die gemeinsame Gestaltung des Alltages zwischen den Bewohnerinnen, Bewohnern und den Pflegenden ist zentraler Mittelpunkt der Wohngemeinschaft. Zu den Grundpfeilern dieser Strukturen gehören die Mahlzeiten, die den Tag klar gliedern. Das gemeinsame Essen soll zum Erlebnis werden und so Lebensqualität schaffen. Die häuslichen Aktivitäten in der Wohngemeinschaft werden soweit als möglich bewusst als milieu-therapeutische Mittel eingesetzt. Die Bewohnerinnen und Bewohner werden angeregt, möglichst viele Tätigkeiten selbst auszuführen; so bleiben ihre Fähigkeiten erhalten und ihr Selbstwertgefühl wird gestärkt.

Ein geschützter Garten bietet Bewegungsfreiheit und zugleich Sicherheit.

Wenn der Augenblick des Abschieds kommt, setzen wir alles daran, dass er in Würde und frei von Schmerzen geschehen kann.